Deutsch Italienisch Englisch Spanisch

 

 

Kennen Sie schon
unsere Neuentwicklung:
das MRT 503?

(bitte anklicken)



ZMR 703 nach Dr. Bodo Köhler

  Aktuell: Termine für die Seminare 2014! Bitte hier anklicken!  

Was das ZMR-Gerät erreichen soll

Das ZMR-Gerät 703 unterstützt die Steuerfunktionen des Organismus,
wodurch folgende Effekte angestrebt werden:

  • Normalisierung des Zellstoffwechsels durch Informationsübertragung
  • Ausgleich des Säuren/Basen-Haushaltes im Gewebe
  • Anregung der großen Entgiftungsorgane: Leber, Nieren, Darm, Lunge
  • Erhöhung des Ordnungsgrades durch Stabilisierung der Potentialfelder
  • Positive Beeinflussung der Psyche, z.B. bei depressiven Zuständen

 

ZMR-Gerät - vollautomatische Messung und Beeinflussung
der Ursache chronischer Erkrankungen über Biofeedback


Krankheitsherde entstehen, weil die normalen Stoffwechselprozesse erheblich gestört sind. Regenerationsvorgänge laufen kaum noch ab. Es überwiegt Degeneration, oft kombiniert mit chronischen Entzündungen, Schmerzen, Funktionseinschränkungen usw.

Mit Anwendung des ZMR-Gerätes sollen die notwendigen Voraussetzungen geschaffen werden, um den Organismus wieder in die Lage zu versetzen, sich selbst von seinen Belastungen zu befreien, sein Gesundheitspotential aufzubauen und Regenerationsvorgänge einzuleiten.

Das Gerät kann deshalb grundsätzlich bei allen Krankheiten eingesetzt werden, akuten wie chronischen, z.B. bei psychosomatischen Erkrankungen, Schmerzzuständen, chronischen Entzündungen, degenerativen Prozessen, Herzschwäche, Herdbelastungen, Allergien, begleitend zur Krebsbehandlung usw.

Der erste Schritt in der Behandlung sollte darin bestehen, Heilungsvoraussetzungen zu schaffen. Das bedeutet, Regulationsblockaden zu lösen, ganz gleich auf welcher Ebene - von der Psyche, über den Zellstoffwechsel bis zum Säuren/Basen-Haushalt.

Das ZMR-Gerät wird entweder allein, oder vor weiteren Therapiemaßnahmen eingesetzt, ganz gleich welcher Art. Damit kann deren Wirkung erheblich gesteigert werden. Das betrifft Akupunktur, Neuraltherapie, Chirotherapie ebenso wie den Einsatz von homöopathischen oder anderen Medikamenten.

[ Zum Seitenanfang ]

Sämtliche Hinweise und Aussagen sind ausschließlich für Fachkreise bestimmt.
Das ZMR 703 darf nur von Ärzten, Zahnärzten und Heilpraktikern angewendet werden.